close
Place Value GmbH
Südliche Münchner Str. 32
D-82031 Grünwald
Tel +49 89 2000184-0
Fax +49 89 2000184-184
E-Mail info@placevalue.de
 
 

13.09.2017 Comfort Hotel Frankfurt Airport West eröffnet

Pressemitteilung . Comfort Hotel Frankfurt Airport West . WasserCraftWerk . Craft Beer . Eröffnung

Frankfurt Airport West

Das Comfort Hotel Frankfurt Airport West ist zusammen mit dem WasserCraftWerk offiziell eröffnet. Beim „Grand Opening“ des neuen Hotels samt Restaurant und eigener Hausbrauerei feierten zahlreiche Gäste ein fröhliches „Hessisches Oktoberfest“ und ließen sich von Hoteldirektor Dirk Dahlhaus und seinem Team gerne davon überzeugen, dass hier nicht nur exzellent gekocht wird, sondern es auch „das beste hausgemachte Craft-Beer der Region“ gibt.

Martin Kemmer, Geschäftsführender Gesellschafter des Hotelbetreibers Place Value, unterstrich in seinem Grußwort die hervorragende Zusammenarbeit „aller Beteiligten, die dieses ambitionierte und tolle Hotelprojekt und vor allem auch die Einhaltung des Zeitplans“ erst möglich gemacht haben. Sein Dank galt namentlich Bürgermeister Manfred Ockel, Fritz Weichinger (weichinger projekt entwicklung GmbH) und Georg Schlegel, Geschäftsführer von Choice Hotel Deutschland und Zentraleuropa, dem Franchise-Geber der Marke Comfort.

Nicht nur die drei Ehrengäste wiederum zeigten sich begeistert vom Hotel direkt am MainRadweg und an der Eddersheimer Schleuse – ihr einhelliges Urteil: Mit dem Comfort Hotel hat in Kelsterbach und im Großraum Frankfurt eine neue Top-Adresse für all jene eröffnet, die in unmittelbarer Nähe zu den Hot Spots der Region (Flughafen, Finanzzentrum etc.) die nötige Ruhe zum Auftanken bietet.

Die Argumente des Hotels liegen auf der Hand: 234 Wohlfühl-Zimmer, Tagungskapazitäten für bis zu 150 Personen, modernste Architektur mit klaren Linien, exponierte Lage mit Blick auf Main und Taunus oder auf die Flughafen-Landebahn, stimmiges „Story Telling“ einer Flusslandschaft – und natürlich die hauseigene Brauerei und ihre Kelsterbacher Craft-Biere“. Sie bildet zusammen mit dem Hotel-Restaurant (120 Sitzplätze) und dem idyllischen Biergarten (150) das WasserCraftWerk.

Martin Kemmer, Hoteldirektor Dirk Dahlhaus und Braumeister Roman Dreis haben das Thema „Craft Beer“ mit viel Leidenschaft zu ihrem eigenen gemacht. Nach einem Hellen, einem Weißbier und einem American Pale Ale sollen bald weitere Sorten wie Stark- und Bockbier sowie Craft Biere mit unterschiedlichsten Aromen folgen. „Unser erklärtes Ziel ist, das WasserCraftWerk in der Region und weit über die Grenzen hinaus als eine der besten Adressen für Bierliebhaber und generell für alle, die ausgezeichnete Küche und gemütliches Ambiente lieben, zu positionieren“, so Dahlhaus.

Foto: Das Grand Opening ließen sich Georg Schlegel, Manfred Ockel, Fritz Weichinger und natürlich Martin Kemmer und Dirk Dahlhaus (v.li. vor den 500 Liter fassenden Kupferkesseln im WasserCraftWerk) nicht entgehen. (Foto: Laura Bauer)