close
Place Value GmbH
Südliche Münchner Str. 32
D-82031 Grünwald
Tel +49 89 2000184-0
Fax +49 89 2000184-184
E-Mail info@placevalue.de
 
 

25.10.2016: Grundstein für Comfort Hotel Monheim am Rhein ist gelegt

Pressemeldung . Comfort Hotel Monheim am Rhein . Grundsteinlegung . Kunstwettbewerb Rheingold . Eröffnung 2018

Choice Award

Es läuft alles nach Plan, die Grundsteinlegung für das neue Comfort Hotel Monheim am Rhein erfolgte pünktlich. Bei einer kleinen Feierstunde anlässlich des offiziellen Baubeginns des Midscale-Business-Hotels direkt an der Rheinpromenade ließ Martin Kemmer am Ziel keine Zweifel: „Wir wollen und werden das Comfort Hotel zu einem der führenden Drei-Sterne-Häuser der Region machen.“

Der Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Place Value GmbH mit Stammsitz in München war ebenso zur Grundsteinlegung gekommen wie Rainer Kohl und Roland Hardy von der Divag-LO7 Projektentwicklungsgesellschaft, die als Projektentwickler und Bauherr fungiert, sowie Vertretern von BFP Hotelbau GmbH (Hotelplanung), Sporer Plus (Innendesign) sowie Architekt Tilke GmbH & Co.KG.

Kemmer. „Für den Erfolg eines solchen Projektes ist das Zusammenspiel aller Beteiligten von entscheidender Bedeutung. Dass es bisher und auch künftig so reibungslos laufen wird, dafür stehen Profis mit dem nötigen Elan und reichlich Erfahrung.“ Das Hotel soll spätestens 2018 eröffnet werden und bietet auf fünf Etagen 178 Zimmer, Frühstücksrestaurant, zwei Meeting-Räume und eine Bar mit Ausblick auf das Rheinufer.

Überhaupt ist die Lage eines der herausragenden Merkmale des neuen Hotels. Von der Autobahn gut erreichbar, das Ortszentrum nicht weit, zudem befindet es sich in unmittelbarer Nähe zu den Standorten vieler Unternehmen. „Natürlich werden Geschäftsleute einen beträchtlichen Teil des Gäste-Klientel ausmachen, doch ist das Hotel auch ein sehr attraktives Angebot für preisbewusste Touristen, die nicht auf Komfort verzichten möchten“.

Kunstwettbewerb „Rheingold“ zur Hoteleröffnung

Das Comfort-Hotel wird Teil eines Gebäude-Ensembles sein, zu dem auch Büros, Fitness-Center, Spa und Gastronomie gehören. Auch das zeigt einen Aspekt, der Eigentürmern wie Planern und Betreibern wichtig ist: Die Verankerung des Hotels in der Region.

In dieser Hinsicht plane man zudem eine besondere Aktion, wie Kemmer bei der Grundsteinlegung verriet: Gemeinsam mit der Stadt Monheim am Rhein werde man zu Beginn des kommenden Jahres einen bundesweit ausgeschriebenen Kunstwettbewerb zum Thema „Rheingold“ initiieren. Die Ergebnisse werden in einer Dauerausstellung im Hotel präsentiert, großformatige Fotografien der Werke tragen laut Kemmer zudem „zu einer einzigartigen und wirklich besonderen Gestaltung des Hauses bei“.